Schnellsuche

138. Int. Bodensee-Kunstauktion - Auktionshaus Michael Zeller

  • Auktion
    138. Int. Bodensee-Kunstauktion - Auktionshaus Michael Zeller
    27.09.2018 - 29.09.2018

Wenn der Herbst naht, naht auch die September-Auktion im Auktionshaus Zeller in Lindau. Über den Sommer wurde ein vielfältiges Angebot von etwa 2400 Kunstobjekten, Sammlungsstücken und Kuriositäten für Sie zusammengestellt. Sie sind herzlich eingeladen, die Objekte während der Vorbesichtigung vom 15. bis 25. September in Augenschein zu nehmen.

Bildende Kunst
Mit Marie Ellenrieder (1791-1863) ist eine Künstlerin vertreten, die als erste Frau an der Kunstakademie in München aufgenommen wurde. Der Konstanzer Generalvikar Ignaz Heinrich von Wessenberg hatte wohl ein gutes Wort beim bayerischen König für Sie eingelegt und verschaffte ihr den Studienplatz. Nach dem Studium lernte Ellenrieder während eines Italien-Aufenthalts einzelne Künstler der Nazarener kennen, deren Stil ihr Schaffen stark beeinflusste. Ihre intensive Auseinandersetzung mit Vorbildern der Renaissance ist auch in dem Gemälde zu erkennen, das bei der 138. Int. Bodensee-Kunstauktion versteigert wird (Lot 1134, Limitpreis: 3000€). Dargestellt ist eine Mutter, die ihre zwei Töchter liebevoll im Arm hält, wobei der Symbolgehalt im Bild direkt ins Auge springt: Gewandfarben und passende Blumenkränze aus Rosen, Lilien und Vergissmeinnicht symbolisieren Liebe, Unschuld und Treue.

Neben diesem klassischen Gemälde kommen im Bereich der Modernen und Zeitgenössischen Kunst auch Werke namhafter Künstler des Expressionismus zur Versteigerung: Arthur Fauser (Lot 1275, Limitpreis: 800€), Franz Heckendorf (Lot 1276, Limitpreis: 6800€) und Erich Heckel (Lot 1296, Limitpreis: 1800€); außerdem spannende graphische Arbeiten unter anderem von Gerhard Richter (Lot 1279, Limitpreis: 1200€), Günther Uecker (Lot 1287, Limitpreis: 900€) und Antoni Tàpies (Lot 1338, Limitpreis: 250€).

Möbel, Einrichtung und Design
Das Angebot von antiken Möbeln mit besonderen Einzelstücken: unter anderem ein edles, dreifach gegliedertes Louis-Philippe-Conversations-Canapé aus Mahagoni mit kapitonierter Polsterung (Lot 1846, Limitpreis: 1000€), ein außergewöhnlicher Kabinettschrank im Renaissance-Stil aus Nussbaum mit geschnitzten Maskarons und Hermen (Lot 1870, Limitpreis: 2800€) und ein feiner Nähtisch mit architektonisch gegliederter Inneneinrichtung, der in seiner Gestaltung an einen Globus erinnert (Lot 1861, Limitpreis: 1400€).

Geoffrey Bawa (1919-2003), der bedeutende srilankische Architekt und einer der Hauptvertreter des „Tropischen Modernismus“, hat auch Möbel entworfen, z. B. den Kandalama Chair (Lot 1738, Limitpreis: 1200€), ein Sessel aus organisch geformten, schwarz lakiertem Baustahl. Zu seinem Umkreis gehörte der Schweizer Rico Taravella, der auch auf Sri Lanka tätig war und unter anderem die Häuser von Bawa mit Möbeln bestückte. Einige davon kommen im September zur Versteigerung (Lot 1737, Limitpreis: 800€).

Ethnologische Gegenstände
Eine Besonderheit bilden bei der Septemberauktion Gegenstände aus der Sammlung eines Ethnologen, der über 30 Jahre völkerkundliche Exponate aus allen Kontinenten, überwiegend aus Asien, Neuguinea und Afrika, zusammentrug. Darunter befinden sich unterschiedlichste Waffen wie Krise aus Sumatra (Lot 25, Limitpreis: 40€), Indonesien (Lot 27, Limitpreis: 30€) oder Bali (Lot 40, Limitpreis: 250€), Klewangs unter anderem aus Malaysia (Lot 52, Limitpreis: 200€), Kindjals aus dem Kaukasus (Lot 76, Limitpreis: 100€) und viele weitere; außerdem Kultgegenstände wie Ritualdolche (Lot 112, Limitpreis: 50€) oder Ritualbeile aus Neuguinea (Lot 126, Limitpreis: 30€). Aus afrikanischen Ländern finden sich unter den Waffen Speere verschiedener Stämme (Lot 158, Limitpreis 80€) und Schilde (Lot 180, Limitpreis 80€), doch gibt es auch Schmuck der Tuareg (Lot 435, Limitpreis: 80€) und Amulettanhänger aus Nordafrika (Lot 438, Limitpreis: 80€).






  • 27.09.2018 - 29.09.2018
    Auktion »
    Auktionshaus Michael Zeller »

    IInternationale Bodensee-Kunstauktionen

    138. Kunstauktion, September 2018
    Auktion: 27. - 29. September 2018
    Besichtigung: 



Neue Kunst Auktionen
77. Auktion der Hermann
Herbstauktion der Hermann HistoricaVirtuose Meisterwerke...
Property of Barbara and Frank
Sotheby’s to Present LADY BLUE EYES: PROPERTY OF...
Sotheby's x Movember |
London, 18 September 2018: This November, Sotheby’s and...
Meistgelesen in Auktionen
Kunst Auktion Nr. 165
Zum Aufruf gelangen ca. 1200 Lose aus bedeutenden Kunst-...
272. Versteigerung-Highlights
Dr. Bob Major war passionierter Sammler. Er zählte zu den...
Herbstauktion bei Wendls
Mit mehr als 3.900 Positionen bietet das Kunst- und...
  • Gerhard Richter. Geb. 1932 in Dresden. Rs. handsign., 1970 dat., num. (Ex. 134/250) und bet. 'Heiner Friedrich (nach einem Foto von Brigid Polk)'. Offset/glatter Ktn. 42,5 x 31,5 cm
    Gerhard Richter. Geb. 1932 in Dresden. Rs. handsign., 1970 dat., num. (Ex. 134/250) und bet. 'Heiner Friedrich (nach einem Foto von Brigid Polk)'. Offset/glatter Ktn. 42,5 x 31,5 cm
    Auktionshaus Michael Zeller
  • Marie Ellenrieder. 1791 - Konstanz - 1863. Schülerin der Münchner, Allegorie auf die Mutterliebe,  lde und Zeichnungen Ausrufnummer:	1134
    Marie Ellenrieder. 1791 - Konstanz - 1863. Schülerin der Münchner, Allegorie auf die Mutterliebe, lde und Zeichnungen Ausrufnummer: 1134
    Auktionshaus Michael Zeller
  • Louis-Philippe-Conversations-Canapé. Ausrufpreis:	1000 Euro
    Louis-Philippe-Conversations-Canapé. Ausrufpreis: 1000 Euro
    Auktionshaus Michael Zeller
  • Kabinettschrank, Ausrufpreis:	2800 Euro
    Kabinettschrank, Ausrufpreis: 2800 Euro
    Auktionshaus Michael Zeller
  • Globustischlein. Nähtisch auf drei geschweiften Beinen. Ausrufpreis:	1400 Euro
    Globustischlein. Nähtisch auf drei geschweiften Beinen. Ausrufpreis: 1400 Euro
    Auktionshaus Michael Zeller
  • Kandalama Chair.Ausrufpreis:	1200 Euro
    Kandalama Chair.Ausrufpreis: 1200 Euro
    Auktionshaus Michael Zeller
  • Klewang mit militärischer Rückenklinge Ausrufpreis:	200 Euro
    Klewang mit militärischer Rückenklinge Ausrufpreis: 200 Euro
    Auktionshaus Michael Zeller
Bilderaktuell von den Auktionen
beginn 3 wochen
beginn 2 wochen
beginn 1 woche