Schnellsuche

Sammlung

Sammlung

Gelegentlich ein gutes altes oder hübsches Stück zu erwerben macht noch keinen Sammler. Erst das Zusammentragen von Stücken nach speziellen Gesichtspunkten und das Begehren besonderer auserwählter Gegenstände kennzeichnet den echten Sammler, der sich schließlich auch ein umfangreiches Wissen über seine Sammlung aneignet. Herzog Jean de Berry (1340 - 1416) gilt als Vater des modernen Sammelwesens.



  • Der in Schaffhausen geborene Uhrenfabrikant und Handelsmann Heinrich Moser (1805–1874) brach 1827 in das Zarenreich auf, wo er erfolgreich als...
  • Der geführte Rundgang durch die noch im originalen Zustand erhaltenen Wohnräume und die historische Arztpraxis der Sammlerfamilie Müller-Dolder gibt...
  • Die Idee, in Deutschland ein Architekturmuseum zu gründen, ist mittlerweile schon fast hundert Jahre alt. 1906 trafen sich in Mannheim die Vertreter...
  • 1855 von König Maximilian II. gegründet, zählt das Bayerische Nationalmuseum zu den großen kunst- und kulturhistorischen Museen in Europa. Den...
  • Das Schloss Sterckshof in Deurne bietet mit seinem Wunschbrunnen und französischen Garten einen perfekten Rahmen für das Silbermuseum. Die Sammlung...
  • Mit seinen vier Sammlungsgebieten: Ältere bildende Kunst Europas (Landesgalerie), Naturkunde mit Vivarium, Urgeschichte und Völkerkunde.
  • Zweimal jährlich, Anfang Mai und Anfang November, führen wir umfangreiche, mehrere Tage andauernde Auktionen durch, bei denen jeweils über 3000...
  • Das Kunstmuseum beherbergt die Sammlungen der Gemäldegalerie und des Kupferstichkabinetts. Die Schwerpunkte sind Malerei und Zeichnung...
  • Als „Kulturkonzern mit vielen Standorten“ gestalten sich die Oberösterreichischen Landesmuseen. Im Stammhaus in der Linzer Museumstraße,...
  • Das Institut für Sachverständigenwesen e.V. (IfS), 1974 in Hannover gegründet und seit 1989 mit Hauptsitz in Köln sowie einer...