Schnellsuche

WestLicht

MAECENAS-PREIS 2016 geht an Peter Coeln und WestLicht

  • Presse
    MAECENAS-PREIS 2016 geht an Peter Coeln und WestLicht
    25.11.2016
    WestLicht »
    WestLicht »
WestLicht

Peter Coeln bekam am Mittwoch Abend von Barbara Rett im Hotel Imperial den diesjährigen MAECENAS- Preis in der Kategorie „Klein- und Mittelbetriebe“ überreicht. Aus über 230 Einreichungen in 3 Kategorien setzte sich die Peter Coeln GmbH für die Initiative Fotomuseum WestLicht durch.
Die Jury würdigt damit diese einzigartige Bemühung, die Peter Coeln „zur Förderung der Fotografie aufgebaut hat“. „Ich freue mich, dass uns der Erfolg recht gibt. Die Fotografie wird heute viel stärker wahrgenommen, als noch vor 15 Jahren“, sagt Peter Coeln. Seit der Gründung 2001 kamen rund eine Million BesucherInnen in das Fotomuseum. Vor allem junge Menschen begeistern sich für die Fotografie. So liegt der Altersdurchschnitt der WestLicht-Besucher bei 25 Jahren, freut sich Peter Coeln.

Doch er blickt nicht nur zurück: „Als Fotograf, Museumsgründer und Sammler verfolge ich seit langem den Traum von einem umfassenden, staatlichen ,Haus für Fotografie’, wie es in den meisten Weltstädten längst fixer Bestandteil des kulturellen Angebots ist.“

Im Juni 2001 öffnete WestLicht seine Tore und fasziniert mittlerweile jährlich rund 80.000 fotografie- und kamerabegeisterte BesucherInnen. In den vergangenen 15 Jahren konnten über 100 verschiedene Ausstellungen und zahlreiche Veranstaltungen in den Räumlichkeiten des Fotomuseums bestaunt werden. Die Peter Coeln GmbH bzw. der Leica Shop veranstalteten in den letzten 14 Jahren 45 Auktionen für Kameras und Fotografie. Die Kamera-Auktion ist die erfolgreichste ihrer Art, mit 96 der 100 teuersten, jemals weltweit verkauften Kameras. WestLicht beherbergt eine einzigartige Sammlung von Kameratechnik aus 177 Jahren Fotogeschichte. Das Highlight ist die erste und einzig bekannte kommerziell hergestellte Kamera der Welt - der „Susse Frères Daguerréotype“ von Louis Daguerre.

Das unabhängige Wirtschaftskomitee Initiativen Wirtschaft für Kunst vergibt seit 1989 alljährlich den Österreichischen Kunstsponsoringpreis MAECENAS in Kooperation mit dem ORF an Unternehmer und Unternehmen für die Förderung von Kunstprojekten, die ohne diese Unterstützung nicht hätten verwirklicht werden können. Bereits zum dritten Mal wird auch ein Sonderpreis an österreichische Kulturanbieter vergeben.


Fotografie, Presse




  • Am 11. Juni 2001 eröffnete in der Westbahnstraße 40, 1070 Wien, der erste große Schauplatz für...
  • Ernst Leitz
    Eine Notiz im Werkstattbuch belegt: Spätestes im März 1914 – vor genau 100 Jahren also...
  • 25.11.2016
    Presse »
    WestLicht »

    .



Neue Kunst Nachrichten
KUNSTGEWERBE Akeleipokal des
Viel Erfolg hatte der ca. 60 cm große römische Torso eines...
76. Auktion der Hermann
Blankwaffen aus allen Epochen, antike Schusswaffen von...
Nachberichte: Auktionen Alte
Eine beeindruckende Fülle beachtlicher Gemälde vom 14. bis...
Meistgelesen in Nachrichten
76. Auktion der  

Blankwaffen aus allen Epochen, antike Schusswaffen von

KUNSTGEWERBE  

Viel Erfolg hatte der ca. 60 cm große römische Torso eines

Nachberichte:  

Eine beeindruckende Fülle beachtlicher Gemälde vom 14. bis

  • MAECENAS Österreich Preisträger Klein- und Mittelbetriebe © picturesborn
    MAECENAS Österreich Preisträger Klein- und Mittelbetriebe © picturesborn
    WestLicht
  • MAECENAS Österreich Gesamtpreisträger 2016 © picturesborn
    MAECENAS Österreich Gesamtpreisträger 2016 © picturesborn
    WestLicht
Bilderaktuell von Termine, Nachrichten u. Banner