Schnellsuche

Wien

WIKAM Frühjahrsmesse

Wien

Ab 3. März wird die WIKAM wieder zum Treffpunkt für Kunstsammler und Kunstliebhaber, wenn 34 renommierte Kunsthändler aus Österreich und 4 aus Deutschland die Höhepunkte ihrer Programme im Künstlerhaus präsentieren. Der Verband Österreichischer Antiquitäten- und Kunsthändler freut sich, dass er Neuzugänge im Ausstellerbereich verzeichnen kann, die das Messeangebot im Bereich CLASSIC ANTIQUES noch umfangreicher und vielfältiger gestalten: Dr. Michael Nöth - Internationaler Kunsthandel aus Deutschland, City Antik/Oliver Hunter aus Wien und Kunsthandel Strasser aus Schärding.

MODERN & CONTEMPORARY ART
Dem internationalen Trend folgend bietet auch die WIKAM dem modernen und zeitgenössischen Bereich der Bildenden Kunst eine größere Ausstellungsplattform. Zu den hier präsentierten Künstlerpersönlichkeiten des 20. und 21. Jahrhunderts zählen u. a. Gerhard Gutruf und Willy Eisenschitz, deren Werke nicht nur in Europa, sondern bereits in China erfolgreich ausgestellt waren und ein Millionenpublikum begeisterten.

Sonderschauen
Antiquitäten und Bildergalerie Figl ehrt Leo Putz, der schon zu Lebzeiten als einer der erfolgreichsten Künstler des Jugendstils und Impressionismus gefeiert wurde, mit einer Sonderschau von 10 Werken. Gezeigt werden Arbeiten, die während seines Südamerika- Aufenthaltes von 1929 bis 1933 entstanden und durch eine neue, hellere und tropischere Farbskala gekennzeichnet sind. Das in Südamerika geschaffene Werk wurde nach seiner Rückkehr nach Deutschland im Jahr 1935 in einer großen Ausstellung in München gezeigt.

Mit einer umfassenden Einzelausstellung würdigt Galerie Kopriva den Austro-Amerikaner Andrew Molles. Zu sehen sind aus seiner ersten, der abstrakt-expressionistischen und informellen Phase zwei Werkgruppen, nämlich die „Kreuze“ und erstmals auch die Pop-Art Bilder (beide Serien aus 1966), aus der isometrischen Phase stammen einige besonders herausragende „Op Art“-Werke“, einer in den 60er Jahren weltweit verbreiteten und überaus geschätzten Kunstrichtung.

Kurzer Überblick
Die letztes Jahr verstorbene britische Sängerin und Songschreiberin Amy Winehouse wurde vom Künstler Günter Edlinger in einer großformatigen Mischtechnik verewigt, die neben einem interessanten Querschnitt von Arbeiten der Künstler Viktor Lederer, Robert Lehner, Peter Sengl, Ettore Moschetti, Ernst Fuchs und Franz Rittmannsberger von Galerie Morteveille angeboten wird. Kunsthandel Galerie Czaak bringt ausgewählte Arbeiten des Künstlers Alfred Kornberger, der zu den großen Koloristen in der Malerei des 20. Jahrhunderts zählt, neu im Programm sind Marmorarbeiten von Thomas Nägerl.

Hoch im Kurs sind Werke des im letzten Jahr verstorbenen Künstlers Markus Prachensky, eines seiner Hauptwerke mit dem Titel „Swing de Provence“ offeriert Galerie Kaiblinger. Gottfried Helnwein, der zu den bekanntesten deutschsprachigen Künstlern nach dem Zweiten Weltkrieg zählt, setzt sich in seinem gesamten Schaffen mit den Themen Schmerz, Verletzung und Gewalt auseinander und berührt dabei auch Tabu- und Reizthemen der jüngeren Geschichte. Im Zentrum seiner Arbeit steht aber vor allem die Darstellung des Kindes, wovon eines dieser Werke bei Galerie Kaiblinger präsentiert wird. Weitere hier geführte Künstler sind Günter Brus, Gerhard Gepp, Karl Korab und Hans Staudacher. Hans Staudacher, einer der wichtigsten österreichischen Vertreter des Informell, ist generell auf der Messe stark vertreten. So zeigt Galerie artziwna, die gerade die Eröffnung ihrer neuen Galerie in der Herrengasse gefeiert hat, dessen Werk „Bussi“ aus dem Jahre 1987. Sehr nachgefragt sind auch Grafiken von Pablo Picasso, wobei eine solche mit dem Titel „12. V. 1970“ bei Galerie Gans zu finden ist. Galerie Augustin präsentiert eines der letzten Werke des kürzlich verstorbenen Pop-Art Künstlers James Rizzi, einen 3D-Siebdruck mit Selbstportrait. Die Motive der künstlerischen Arbeit von Axel Crieger sind internationale Hollywoodstars, von ihm stammt eine großformatige digitale Malerei mit Grace Kelly. Auch führt Galerie Augustin Arbeiten junger deutscher Künstler wie Petra Rös-Nickel und Jörg Döring.

In den letzten Jahren hat sich Walter Freller auf bedeutende Arbeiten des bekannten Tiroler Malers Alfons Walde spezialisiert und offeriert u. a. das signierte Ölgemälde „Bauernsonntag“. Von Gustav Klimt stammt ein weiblicher Akt, eine Bleistiftzeichnung mit den Maßen 42 x 29 cm und rückseitigem Nachlassstempel. Das Porträt Vesca Olsommer dürfte Oskar Kokoschka im Wallis anfertigt haben, als er den hier lebenden Maler Charles Col Olsommer und dessen Gattin Vesca bei seinem Kurzaufenthalt in diesem Kanton kennengelernt hat. Diese Kreidezeichnung wird in das Werksverzeichnis von Dr. Alfred Weidinger aufgenommen werden.








Neue Kunst Messen
Cartella stampa Pennabilli
2018 ANNO EUROPEO DEL PATRIMONIO CULTURALE: UN ATOUT PER LA...
London Art Week 2018
London Art Week provides a platform for more than 40 leading...
ART PARIS 2019
Das Rendezvous für moderne und zeitgenössische Kunst in Paris...
Meistgelesen in Messen
Cartella stampa Pennabilli
2018 ANNO EUROPEO DEL PATRIMONIO CULTURALE: UN ATOUT PER LA...
Blickfang Wien
OMV Special Project DIALOG:
Die zeitgenössische Kunst Rumäniens ist ein bemerkenswertes...
  • Günter Edlinger (geb. 1958) „Amy Winehouse“ Mischtechnik auf Leinwand, 110 x 100 cm rückseitig signiert, datiert 2012 (Galerie Morteveille)
    Günter Edlinger (geb. 1958) „Amy Winehouse“ Mischtechnik auf Leinwand, 110 x 100 cm rückseitig signiert, datiert 2012 (Galerie Morteveille)
    Verband Österreichischer Antiquitäten- und Kunsthändler
  • Albin Egger-Lienz (Stribach bei Lienz 1868 - 1925 Rentsch bei Bozen) "Ave Maria nach der Schlacht am Bergisel 1809" Öl auf Leinwand, ausgeführt 1925 signiert, rückseitig bezeichnet, 109 x 160 cm (Kunsthandel Dr Nöth)
    Albin Egger-Lienz (Stribach bei Lienz 1868 - 1925 Rentsch bei Bozen) "Ave Maria nach der Schlacht am Bergisel 1809" Öl auf Leinwand, ausgeführt 1925 signiert, rückseitig bezeichnet, 109 x 160 cm (Kunsthandel Dr Nöth)
    Verband Österreichischer Antiquitäten- und Kunsthändler
  • Marie Egner (Radkersburg 1850 - 1940 Wien) Stift St. Peter in Salzburg Gouache auf Malkarton, signiert 32 x 28 cm (Galerie Stallburg)
    Marie Egner (Radkersburg 1850 - 1940 Wien) Stift St. Peter in Salzburg Gouache auf Malkarton, signiert 32 x 28 cm (Galerie Stallburg)
    Verband Österreichischer Antiquitäten- und Kunsthändler
  • Gustav Schmidtcassel (Berlin 1867 - 1954 Berlin) "Futuristische Tänzerin" Bronze und Elfenbein- Kombinationsfigur, Berlin um 1920 (Antiquitäten Dr. Birbaumer & Eberhardt)
    Gustav Schmidtcassel (Berlin 1867 - 1954 Berlin) "Futuristische Tänzerin" Bronze und Elfenbein- Kombinationsfigur, Berlin um 1920 (Antiquitäten Dr. Birbaumer & Eberhardt)
    Verband Österreichischer Antiquitäten- und Kunsthändler
  • Knüpfteppich aus der Azilal Region Zentraler Hoher Atlas, Marokko Ende 20. Jh. 225 x 130 cm (Blazek. berber. carpets & textiles)
    Knüpfteppich aus der Azilal Region Zentraler Hoher Atlas, Marokko Ende 20. Jh. 225 x 130 cm (Blazek. berber. carpets & textiles)
    Verband Österreichischer Antiquitäten- und Kunsthändler
  • Alfred Kornberger (Wien 1933 - 2002 Wien) "Liegender kopfloser Akt" 1996 (WV 1064) Öl auf Leinwand 120 x 120 cm (Kunsthandel und Galerie Czaak)
    Alfred Kornberger (Wien 1933 - 2002 Wien) "Liegender kopfloser Akt" 1996 (WV 1064) Öl auf Leinwand 120 x 120 cm (Kunsthandel und Galerie Czaak)
    Verband Österreichischer Antiquitäten- und Kunsthändler
  • Arik Brauer (geb. 1929 Wien) Deine schwarzbraunen "Äuglein, die haben mich verwundert" Tempera auf Karton, signiert 35 x 32 cm (Galerie Linzergasse Weihergut)
    Arik Brauer (geb. 1929 Wien) Deine schwarzbraunen "Äuglein, die haben mich verwundert" Tempera auf Karton, signiert 35 x 32 cm (Galerie Linzergasse Weihergut)
    Verband Österreichischer Antiquitäten- und Kunsthändler
  • Leo Putz (1869 – 1940) Tanz auf Paqueta Öl auf Karton, signiert und datiert 1929 36,7 x 49,8 cm, WV 1709 (Antiquitäten Figl)
    Leo Putz (1869 – 1940) Tanz auf Paqueta Öl auf Karton, signiert und datiert 1929 36,7 x 49,8 cm, WV 1709 (Antiquitäten Figl)
    Verband Österreichischer Antiquitäten- und Kunsthändler
  • Andrew Molles (1907-1975) Figurationen Öl auf Leinwand, 1966, 90 x 90 cm, WV 5329 (Galerie Kopriva)
    Andrew Molles (1907-1975) Figurationen Öl auf Leinwand, 1966, 90 x 90 cm, WV 5329 (Galerie Kopriva)
    Verband Österreichischer Antiquitäten- und Kunsthändler
  • Alfons Walde (Oberndorf in Tirol 1891 . 1958 Kitzbühel) "Bauernsonntag" Öl auf Karton 54,5 x 46,5 cm links unten signiert (Antiquitäten Kunsthandel Freller)
    Alfons Walde (Oberndorf in Tirol 1891 . 1958 Kitzbühel) "Bauernsonntag" Öl auf Karton 54,5 x 46,5 cm links unten signiert (Antiquitäten Kunsthandel Freller)
    Verband Österreichischer Antiquitäten- und Kunsthändler
Bilderaktuell von den Messen
beginn 3 wochen
beginn 2 wochen
beginn 1 woche
Künstler