Schnellsuche

Buch Druck Kunst

12. Norddeutsche Handpressenmesse im Museum der Arbeit

Buch Druck Kunst

Ende März ist es wieder soweit: Über 50 Künstler und Editionen zeigen auf der BuchDruckKunst 2018 im Museum der Arbeit ihre außergewöhnlichen Werke: Schönes & Schräges, Traditionelles & Experimentelles, Erschwingliches & Exklusives – vor allem aber Erlesenes auf Papier. In entspannter Atmosphäre können Besucher, Bücherliebhaber und Sammler mit den Ausstellern in Kontakt kommen.

Die ehrenamtlichen Helfer der Grafischen Abteilung des Museums der Arbeit vermitteln im Rahmen zahlreicher Vorführungen anschaulich die Produktion verschiedener Drucksachen. Graveure, Buch-, Stein- und Tiefdrucker demonstrieren ihr Können, bei dem einige hundert Jahre an Erfahrung zusammenkommen. Und das Schönste dabei ist: Während vieler Vorführungen darf nicht nur zugesehen, sondern auch mit angefasst werden!

Neben der bunten Welt der Aussteller und den diversen Vorführungen erwartet die Besucher auf der diesjährigen Messe eine besondere Attraktion: das funktionsfähige, maßstabsgetreue Modell einer Zeitungs-Rotationsmaschine, das in der Restaurierungswerkstatt des Museums sorgfältig aufgearbeitet wurde. Das Modell der Maschine, das ursprünglich von der legendären Hamburger Druckerei Broschen auf Fachmessen für Vorführungen genutzt wurde, soll auch während der BuchDruckKunst zum Laufen gebracht werden.

Besondere Gäste der BuchDruckKunst sind in diesem Jahr der Künstler John Gerard mit seinen einzigartigen Papierschöpfungen und der Verleger Josef Kleinheinrich, der renommierte zeitgenössische Autoren und Künstler für exklusive Erstausgaben zusammenbringt.

Zur BuchDruckKunst 2018 erscheint ein umfangreiches Magazin mit allen Ausstelleradressen, weiterführenden Artikeln und Abbildungen der ausgestellten Arbeiten. Aktuelle Informationen, das Programm der Messe und viel Wissenswertes gibt es auf www.buchdruckkunst.com.






  • 24.03.2018 - 25.03.2018
    Messe »
    Historischen Museen Hamburg »

    Museum der Arbeit, Wiesendamm 3
    22305 Hambur



Neue Kunst Messen
WOPART - work on paper fair
WOPART, the first convention of paper art takes place during...
PHOTOFAIRS | Shanghai (
Shanghai, July 31, 2018: PHOTOFAIRS | Shanghai (September 21...
Unika, die Grödner Kunstmesse
UNIKA ist 1994 als Zusammenschluss verschiedener Künstler und...
Meistgelesen in Messen
50. ART COLOGNE - 2016
Zur 50. Ausgabe der ART COLOGNE (14. bis 17. April 2016)...
Internationales Festival für
Von 6. bis 11. November präsentieren sich zum vierten Mal...
18. Art Bodensee als
65 Galerien, Sonderschau, Installationen und Skulpturen beim...
  • Cover Magazin BuchDruckKunst 2018
    Cover Magazin BuchDruckKunst 2018
    Historischen Museen Hamburg
  • Lorenz Helfer zeichnet ein Motiv direkt auf die Offsetplatte  Foto: Toni Kurz, Edition Thurnhof
    Lorenz Helfer zeichnet ein Motiv direkt auf die Offsetplatte Foto: Toni Kurz, Edition Thurnhof
    Historischen Museen Hamburg
  • Inka Grebner, Farbholzschnitt,Vater und Sohn, aus Einübung ins Paradies von Ingo Schulze, Hamburg 2016
    Inka Grebner, Farbholzschnitt,Vater und Sohn, aus Einübung ins Paradies von Ingo Schulze, Hamburg 2016
    Historischen Museen Hamburg
  • Franziska Neubert, Farbholzschnitt, o.T., aus „Focus“ von Arthur Miller, Büchergilde Frankfurt 2017
    Franziska Neubert, Farbholzschnitt, o.T., aus „Focus“ von Arthur Miller, Büchergilde Frankfurt 2017
    Historischen Museen Hamburg
  • Druckwerkstatt aus Matagalpa, Nicaragua  Foto: Eckhard Froeschlin
    Druckwerkstatt aus Matagalpa, Nicaragua Foto: Eckhard Froeschlin
    Historischen Museen Hamburg
  • Walter Fischer und Norbert Bischoff mit dem restauriertem Modell einer Rotationsdruckmaschine der Firma Broschek  Foto: Klaus Raasch
    Walter Fischer und Norbert Bischoff mit dem restauriertem Modell einer Rotationsdruckmaschine der Firma Broschek Foto: Klaus Raasch
    Historischen Museen Hamburg
Bilderaktuell von den Messen
beginn 3 wochen
beginn 2 wochen
beginn 1 woche