Schnellsuche

Geheimnisse faszinierender Porträtkunst aus drei Jahrhunderten

  • Ausstellung
    Geheimnisse faszinierender Porträtkunst aus drei Jahrhunderten
    27.04.2018 - 31.10.2018

Gestern Abend wurde eine neue Sonderausstellung in Schloss Eggenberg eröffnet, die jungen Menschen und ihrer Begleitung den Zugang zu Porträtkunst vergangener Jahrhunderte erleichtern möchte. Und nicht nur das: Mit ihrer interaktiven Gestaltung soll GesICHt und DU vor allem zum Gestalten, Darstellen und Rollenspielen anregen.

Seit 27. April nähert sich die neue Ausstellung in Schloss Eggenberg der komplexen Thematik alter Porträtkunst auf spielerische Art und Weise an. Möglich gemacht hat dies eine besondere Form der Kooperation: Wie schon bei der erfolgreichen Ausstellung Wundertiere im Jahr 2016 ist auch dieser Schau eine Zusammenarbeit mit Kindern von 6 bis 13 Jahren vorangegangen. In kreativen Workshops haben junge Kurator/innen Ideen gesammelt, Geschichten erfunden, Bilder gestaltet und dabei neue „Gesichter“ von Porträts in den Sammlungen der Alten Galerie und Schloss Eggenberg kennengelernt. Begleitet wurden sie dabei von der Künstlerin und Ausstellungsgestalterin Luise Kloos, dem Kinderbuchautor und Journalist Heinz Janisch sowie von der Ausstellungskuratorin und Leiterin der Abteilung Schloss Eggenberg Barbara Kaiser. „Kinder sind die wissbegierigsten und anspruchsvollsten Ausstellungsbesuchenden, denn sie sind es, die besonders kritische Fragen an Bilder stellen. Das hat die Konzeption der Schau für uns zu einer sehr schönen Erfahrung gemacht“, freute sich Barbara Kaiser bei der Eröffnung.

Für die Ausstellung wählten die jungen Kurator/innen jene Objekte aus, die sie besonders faszinierend fanden. Neben Werken aus den Sammlungen der Alten Galerie, des Münzkabinetts und der Kulturhistorischen Sammlung sind auch Leihgaben aus Schloss Herberstein und der Bibliothek des Zisterzienserstifts Rein zu sehen. Dabei macht GesICHt und DU die Besucher/innen mit zahlreichen faszinierenden Persönlichkeiten aus der Frühen Neuzeit (etwa 1500 bis 1800) bekannt: von Kaiserinnen und Bürgerinnen, Künstlern und Generälen bis hin zu Kindern und Ratsherren. Indem der Blick aufs Detail gelegt wird, lernen Besucher/innen das Lesen von Porträts, erfahren von Haltung und Ausdruck, von Rollenspielen und Selbstvermarktung ebenso wie von den Geheimnissen der prachtvollen Mode der Barockzeit, deren kostbare Materialien man in der Ausstellung „begreifen“ kann.

Neben der Vielfalt an unterschiedlichen Kunstwerken aus drei Jahrhunderten – ausgestellt sind Ölgemälde, Druckgrafiken, Bücher, Münzen, Medaillen, Skulpturen, aber auch kulturhistorische Objekte wie Modeaccessoires und Schmuck – finden sich auch spielerische Interventionen in GesICHt und DU: Hör- und Lesestationen bieten die Möglichkeit, noch tiefer in vergangene Welten einzutauchen. In einer Fotobox gibt es die Möglichkeit, in fremde Rollen zu schlüpfen, sich zu verkleiden und ein digitales Selbstporträt anzufertigen. Ein von Luise Kloos und Heinz Janisch gestalteter Film rundet den erlebnisreichen Besuch der Ausstellung ab. „Kinder sollen nicht nur sehen und zuhören, sondern mit Kunst in Dialog treten und selbst kreativ werden“, betont Barbara Kaiser. Bei der Auseinandersetzung mit den Objekten wird eines deutlich: Bei allen Unterschieden, die damals von heute trennen, gibt es jedoch auch viele fundamentale Gemeinsamkeiten, die sich nicht verändert haben und die reichlich Stoff zum Betrachten und Nachdenken geben.






  • 27.04.2018 - 31.10.2018
    Ausstellung »
    Universalmuseum Joanneum »

    Schloss Eggenberg

    Prunkräume:
    24. März  bis 31. Oktober 2018
    nur im Rahmen einer Führung zugänglich

    Führungen: Di-So, Feiertag um 10, 11, 12, 14, 15 und 16 Uhr (ausnahmsweise Abweichungen möglich) sowie zusätzlich nach Voranmeldung. Gruppen ab 7 Personen nur gegen Voranmeldung.

    Ausstellungen:
    24. März bis 31. Oktober 2018
    Mi-So, Feiertag 10 - 17 Uhr

    Schlosspark und Gärten:
    April bis Oktober: täglich 8-19 Uhr
    November bis März: täglich 8-17 Uhr 

     



Neue Kunst Ausstellungen
ENTFESSELTE NATUR Das
Mit einer großen epochen- und medienübergreifenden...
TRIENNALE DER
Die Ausstellung [Control] No Control präsentiert im Rahmen...
Kaiserdämmerung. Das
Vor 100 Jahren, im November 1918, endete mit der Abdankung...
Meistgelesen in Ausstellungen
ENTFESSELTE NATUR Das Bild
Mit einer großen epochen- und medienübergreifenden...
TRIENNALE DER PHOTOGRAPHIE
Die Ausstellung [Control] No Control präsentiert im Rahmen...
Sigmar Polke. Frühe Druckgrafik
Frankfurt am Main, 10. Februar 2016. Mit einer konzentrierten...
  • v.l.n.r.: Luise Kloos (Gestalterin), Barbara Kaiser (Kuratorin) und Wolfgang Muchitsch (wissenschaftlicher Leiter Universalmuseum Joanneum), Foto: Universalmuseum Joanneum/N. Lackner
    v.l.n.r.: Luise Kloos (Gestalterin), Barbara Kaiser (Kuratorin) und Wolfgang Muchitsch (wissenschaftlicher Leiter Universalmuseum Joanneum), Foto: Universalmuseum Joanneum/N. Lackner
    Universalmuseum Joanneum
  • Ausstellungsansicht, Foto: Universalmuseum Joanneum/N. Lackner
    Ausstellungsansicht, Foto: Universalmuseum Joanneum/N. Lackner
    Universalmuseum Joanneum
  • Sujet "GesICHt und DU", Alle Bilder: © Alte Galerie, Collage: Universalmuseum Joanneum/M. Posch
    Sujet "GesICHt und DU", Alle Bilder: © Alte Galerie, Collage: Universalmuseum Joanneum/M. Posch
    Universalmuseum Joanneum
  • Ausstellungsansicht, Foto: Universalmuseum Joanneum/N. Lackner
    Ausstellungsansicht, Foto: Universalmuseum Joanneum/N. Lackner
    Universalmuseum Joanneum
  • Ausstellungsansicht, Foto: Universalmuseum Joanneum/N. Lackner
    Ausstellungsansicht, Foto: Universalmuseum Joanneum/N. Lackner
    Universalmuseum Joanneum
  •  Prinz Johann Christian II. von Eggenberg, 1706, Sammlung Schloss Herberstein
    Prinz Johann Christian II. von Eggenberg, 1706, Sammlung Schloss Herberstein
    Universalmuseum Joanneum
  • Eva Catharina Ferg von Sternhaim mit Hündchen, 1610, Alte Galerie, Schloss Eggenberg
    Eva Catharina Ferg von Sternhaim mit Hündchen, 1610, Alte Galerie, Schloss Eggenberg
    Universalmuseum Joanneum
Bilderaktuell von den Ausstellungen
3 Wochen endet
2 Wochen endet
1 Woche endet
Künstler