Schnellsuche

Katarina Zdjelar. Vladimir

In ihren Videos, Audioarbeiten und anderen Projekten erforscht Katarina Zdjelar wie Menschen ihre Identitäten darstellen und erfinden, indem sie Stimme, Sprache und Gesten einsetzen, um sich innerhalb oder zwischen Kulturen und Gesellschaften zu bewegen. Mit nahtlosen Übergängen zwischen natürlichen und inszenierten Aktionen und Persönlichkeiten changieren Zdjelars Filme zwischen Künstlichkeit und Wirklichkeit und fordern uns auf, die Mehrdeutigkeit der Kämpfe und die Schönheit des menschlichen Daseins zu bedenken.

Zdjelars erste Einzelausstellung in Österreich zeigt drei Videoinstallationen, die in eine umfassende, raumfüllende skulpturale Installation eingebettet sind, wobei jede Arbeit mit den anderen durch dieses physische Netzwerk verbunden ist.

 

katarinazdjelar.net






  • Aus dem Museum für Völkerkunde wird das Weltmuseum Wien. Und das wichtigste dabei ist: ES GEHT UM...
  • 13.04.2018 - 08.07.2018
    Ausstellung »
    Salzburger Kunstverein »

    Öffnungszeiten Ausstellung: Di-So, 12-19 Uhr

    Öffnungszeiten Büro: Mo-Fr, 9-13 Uhr



Neue Kunst Ausstellungen
Hermann Waibel Bildlicht
»Das Auge ist in der Welt, die Welt im Auge.«...
GRUPPE SPUR: JETZT!
Kunst soll ein „dröhnender Gongschlag und sein...
300 X DIX. Werke von
Die Kunstsammlungen Chemnitz – Museum Gunzenhauser...
Meistgelesen in Ausstellungen
Im Japanfieber Von Monet bis
Mit dem diesjährigen Ausstellungshöhepunkt zeigt das Arp...
Hermann Waibel Bildlicht
»Das Auge ist in der Welt, die Welt im Auge.«...
Sonja Sekula: Back from New
Sonja Sekula (1918 – 1963) wird in Luzern geboren. Ihre...
  • Katarina Zdjelar, Not A Pillar Not A Pile (Tanz für Dore Hoyer), 2017, Videostill Foto: Courtesy of the artist
    Katarina Zdjelar, Not A Pillar Not A Pile (Tanz für Dore Hoyer), 2017, Videostill Foto: Courtesy of the artist
    Salzburger Kunstverein
Bilderaktuell von den Ausstellungen
3 Wochen endet
2 Wochen endet
1 Woche endet
Künstler