Schnellsuche

150 JAHRE ALBIN EGGER LIENZ: Ich male keine Bauern, sondern Formen

Nach „Totentanz. Egger-Lienz und der Krieg“, der beeindruckenden Kooperation mit der Österreichischen Galerie Belvedere im Sommer 2014, nimmt das Museum Schloss Bruck die Gelegenheit wahr, seine umfangreichen Egger-Lienz-Bestände – ergänzt mit einigen Highlights aus externen Sammlungen – völlig neu zu präsentieren. In 12 Themenkreisen werden Persönlichkeit und Schaffen des bedeutendsten Tiroler Malers des 20. Jahrhunderts, aber auch Fragenkomplexe wie „Rezeption“ und „Restitution“ dem Publikum nähergebracht. Durch seine entscheidenden Werke wird dabei deutlich, dass sich der Maler dort zum Kronzeugen gegen sich selbst aufruft, wo er zur Bildung des Klischees „Blut und Boden“ beigetragen hat.

Werke der Ikone der Österreichischen Moderne, Albin Egger-Lienz, wurde bereits vielfach in den imposanten Museumsräumen von Schloss Bruck gezeigt. Doch immer wieder gelingt es, neue Facetten an seinem Werk, in seinem Leben zu entdecken. Aus diesen wurde die neue Dauerausstellung „Ich male keine Bauern, sondern Formen" konzipiert. Im Spannungsfeld zwischen außergewöhnlichen Leihgaben und den hervorragenden Stücken der hauseigenen Sammlung des Museums der Stadt Lienz werden die Persönlichkeit und das Schaffen Egger-Lienz‘ präsentiert. Die zeitgenössische Intervention des Südtiroler Bildhauers Lois Anvidalfarei „Ecce Homo" stellt wie Albin Egger-Lienz die menschliche Figur in den Mittelpunkt und stellt die Frage: Woher kommen wir? Wer sind wir? Wohin gehen wir?






  • 19.05.2018 - 26.10.2018
    Ausstellung »

    Öffnungszeiten Museum mit Museumshop: 18.5. bis 26.10.2018

    Mai/Juni: Di bis So 10.00 bis 17.00 Uhr

    Juli/August: täglich 10.00 - 18.00 Uhr­

    September/Oktober: Di bis So 10.00 - 16.00 Uhr

     

    Normal
    0

    21

    false
    false
    false

    DE-AT
    X-NONE
    X-NONE

    /* Style Definitions */
    table.MsoNormalTable
    {mso-style-name:"Normale Tabelle";
    mso-tstyle-rowband-size:0;
    mso-tstyle-colband-size:0;
    mso-style-noshow:yes;
    mso-style-priority:99;
    mso-style-parent:"";
    mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
    mso-para-margin:0cm;
    mso-para-margin-bottom:.0001pt;
    mso-pagination:widow-orphan;
    font-size:11.0pt;
    font-family:"Calibri","sans-serif";
    mso-ascii-font-family:Calibri;
    mso-ascii-theme-font:minor-latin;
    mso-hansi-font-family:Calibri;
    mso-hansi-theme-font:minor-latin;
    mso-fareast-language:EN-US;}

    Eintrittspreise: Erwachsene EUR 8,50 / Gruppen ab 10 Personen, Ermäßigte á EUR 6,50 / Schüler, Studenten EUR 2,50

    Führung pro Person EUR 2,50 / Familienkarte (2 Erw. + 2 Kinder 6 bis 18 Jahre) EUR 17,00 / Saisonkarte EUR 17,00

    Kinder unter 6 Jahren frei

     

    Schlosspaket (Eintritt, Führung, Proseccoempfang) EUR 12,00

     

    Kombikarte Schloss Bruck - Aguntum:

    Erw. EUR 11,50; Ermäßigte EUR 9,50; Familien EUR 23,00



Neue Kunst Ausstellungen
Die Stadt des Kindes:
Im Sog der 1968er-Bewegung kommt es zu einem Wandel in der...
Der Große Krieg im
Wie in früheren Kriegen wurde auch im Ersten Weltkrieg nicht...
Künstler und
Der Kuntraum in den Ringstrassen Galerien in Kooperation mit...
Meistgelesen in Ausstellungen
Künstler und Künstlerinnen aus
Der Kuntraum in den Ringstrassen Galerien in Kooperation mit...
Der erste Nazarener?
Ausstellung „Joseph Anton Koch“ bis 22. Februar...
Markus Oehlen „vom Stuhl
Die Kunstsammlungen Chemnitz am Theaterplatz präsentieren vom...
  • 150 Jahre Albin Egger-Lienz
    150 Jahre Albin Egger-Lienz
    Schloss Bruck, Museum der Stadt Lienz
Bilderaktuell von den Ausstellungen
3 Wochen endet
2 Wochen endet
1 Woche endet