Schnellsuche

Rudolstadt

Sommerauktion 2012 bei Wendls ...

Rudolstadt

Wer außergewöhnliche Antiquitäten sucht, ist bei Wendl in Rudolstadt immer richtig. Zur großen Sommerauktion vom 14. bis 16. Juni 2012 stehen wieder mehr als 4000 Positionen zur Auswahl.

In den rund 250 Positionen Asiatica und Africana beeindrucken v.a. große dekorative Gefäße wie Teller und Vasen, darunter eine chinesische Bodenvase mit Päonien und Vögeln aus der Mitte des 19. Jh`s. (K 75, 260,- €) oder eine Porzellanvase mit 2 Drachenhenkeln (K 101, 280,- €). Highlights sind auch ein Buddha Amitayus aus feuervergoldeter Bronze (K 7, 1800,- €) sowie eine museale Jägerkleidung aus Ostmali (K 305, 1500,- €). Das traditionelle Gewand datiert in die Zeit um 1900 und wurde bereits im Museum der Kulturen in Basel zur Ausstellung „Raffiniert und schön - Textilien aus Westafrika“ (2009/10) gezeigt.

Der etwa 180 Positionen umfassende Bereich Plastiken bietet Kunstobjekte von Barock bis Gegenwart. Unter anderem kommen eine barocke Altargruppe aus dem Bodenseeraum (K 579, 2500,- €) sowie 2 große, frühbarocke Mufflons aus dunkel gefasstem Holz mit 3300,- € zur Versteigerung. Die präzise wiedergegebenen Wildtiere mit aufwändig gearbeiteten Fellstrukturen stammen aus der Augsburger Gegend und befanden sich lange Zeit in einem gepflegten Privathaushalt (K 551). Wer es ausgefallener mag, hat die Möglichkeit ein Multiple von Günther Uecker zu ersteigern. Es trägt den Titel „Kurzer Weg“, ist signiert und auf das Jahr (19)83 datiert. Angeboten wird es zum Limit von 460,- € (K 673). Des Weiteren können Werke von Wunderlich, Lehmbruck, Archipenko, Gaul, Lachaise, Picasso und Plazotta u.v.m. erworben werden.

Mit ca. 460 Positionen Silber und Versilbertes werden qualitätvolle Barock-, Empire- und Biedermeiergefäße offeriert, u. a. ein großer schwedischer Silberhumpen (K 2762, 950,- €) oder ein norwegischer Kugelfußbecher, der auf das Jahr 1706 zurückgeht (K 2441, 1200,- €). Hochwertige russische Silberwaren ergänzen das Potpourri an antiquarischen Wert- und Gebrauchsobjekten u. a. mit einem außergewöhnlichen Silberleuchter mit grünem Nephrit-Schaft (K 2350, 900,- €) sowie einem 4-teiligen Kernstück in elegant, bauchig-gedrückter Form mit flachen Perlmuttknäufen (K 2364, 2200,- €).

Zu den Glanzpunkten der etwa 600 Positionen umfassenden Kategorie Porzellan zählt neben hochwertigen Meissener Objekten und außergewöhnlichen Servicen wie einem Gothaer Empire-Restservice (K 2856, 1400,- €) eine museale Großplastik der Aeltesten Volkstedter Porzellanmanufaktur aus den 1920er Jahren (K 3261, 7500,- €). Der 64 cm große Adler mit Schlange ist Teil einer 16 Tierfiguren umfassenden Gruppe, welche Arthur Storch gemeinsam mit Hugo Meisel anlässlich der Leipziger Frühjahrsmesse für das "Porzellan-Palais" schuf. Die Herstellung von Figuren in dieser Größe gelang nur wenigen Manufakturen. Dies macht sie unter Sammlern zu weltweit begehrten Objekten der Porzellankunst.

Zu den Glanzpunkten der etwa 600 Positionen umfassenden Kategorie Porzellan zählt neben hochwertigen Meissener Objekten und außergewöhnlichen Servicen wie einem Gothaer Empire-Restservice (K 2856, 1400,- €) eine museale Großplastik der Aeltesten Volkstedter Porzellanmanufaktur aus den 1920er Jahren (K 3261, 7500,- €). Der 64 cm große Adler mit Schlange ist Teil einer 16 Tierfiguren umfassenden Gruppe, welche Arthur Storch gemeinsam mit Hugo Meisel anlässlich der Leipziger Frühjahrsmesse für das "Porzellan-Palais" schuf. Die Herstellung von Figuren in dieser Größe gelang nur wenigen Manufakturen. Dies macht sie unter Sammlern zu weltweit begehrten Objekten der Porzellankunst.

Eine spannende Lektüre für Freunde der Vogelkunde bietet Wendl im Bereich der Bücher mit der zweiteiligen "Sammlung verschiedener ausländischer und seltener Vögel, worinnen ein jeder dererselben nicht nur auf das genaueste beschrieben/sondern auch in einer richtigen und sauber illuminierten Abbildung vorgestellt wird.". Die beiden Bände von 1749 und 1751 werden für 1900,- € angeboten (K 2250). Ein seltener Schatz ist auch Johann Michael Dilherrs reich illustrierter „Heilig-Epistolischer Bericht“. Der Band mit 2 Teilen von 1663 und 1661 lässt sich nur noch in alten wissenschaftlichen Bibliotheken finden und kommt mit gerade einmal 650,- € (K 2296) günstig zur Versteigerung. Mit 850,- € limitiert ist der "Versuch einer gründlichen Violinschule entworfen ... von Leopold Mozart, Hochfürstl. Salzburgischen Cammermusikus". Hierbei handelt es sich um eine handschriftliche Abschrift des äußerst seltenen Druck-Exemplares von 1756 (1. Auflage). Sie enthält zahlreiche Notenbeispiele sowie eine Widmung an den Fürsten Schrattenbach (K 2288, 850,- €).

Unter den 85 Uhren findet sich neben modernen Markenuhren, antiken Regulatoren, Kamin- und Taschenuhren eine monumentale französische Prunk-Pendule, Raingo Frères, mit klassizistischem Gehäuse aus feuervergoldeter Bronze und Marmor sowie bekrönender weiblicher Antikenfigur (K 804, 1900,- €). Mit einer Größe von 265 cm und einem Glockenspiel-Werk mit 6 Liedern beeindruckt zudem eine neobarocke Standuhr (K 764, 2800,- €).








Neue Kunst Auktionen
HISTORIA – Berlin Neue
HISTORIA – Berlin Neue Räumlichkeiten Wir freuen uns...
Herbstauktion am 8. Septemberi
A U K T I O N S V O R S C H A U Kunst- und...
The John Robinson Collection
Summers Place Auctions will be selling some of the highlights...
Meistgelesen in Auktionen
HISTORIA – Berlin Neue
HISTORIA – Berlin Neue Räumlichkeiten Wir freuen uns...
164. Kunstauktion am 21. Juli
Wir freuen uns - kurz bevor es für so viele von Ihnen in den...
EPPLI MÜNZAUKTIONEN am 28.07.
Unsere Juli Auktion für Münzen, Historika und Briefmarken ist...
  • Sommerauktion 2012 bei Wendls ...
    Kunstauktionshaus Martin Wendl
Bilderaktuell von den Auktionen
beginn 3 wochen
beginn 2 wochen
beginn 1 woche