Schnellsuche

City Auktionen

Herbstauktion am 22. und 23. September 2017

City Auktionen

Highlight und Hauptthema dieser Auktion ist das hervorragende Kunstgewerbe aus der Zeit des Jugendstils. Eine bedeutende, über Jahrzehnte zusammen getragene Hamburger Jugendstil-Sammlung wurde uns übertragen. Diese große Abteilung des Kataloges beinhaltet hochfeine Silver Overlay-Objekte u.a. der amerikanischen Hersteller Gorham und Alvin, Loetz Witwe oder Daum Nancy. Möbel nach Entwürfen der Jugendstilkünstler E. Gallé oder C. Gauthier, Bronzeskulpturen französischer und deutscher Modelleure sowie Schmuck der Entwerfer G. Jensen u.a. aus jener Zeit.

Das hochkarätige und sehr starke Schmuck- und Uhrensortiment mit über 300 Positionen, bietet eine Vielzahl an Farbstein- u. Brillantschmuck an. Solitäre in verschied. Größen als Ohrstecker oder Ring gefasst oder klassische Tennisarmbänder und –colliers können Sie u.a. entdecken. Highlight ist ein Diamant-Tropfen von ca. 5,08 ct. Verschied. namenhafte Juweliere wie z.B. Pomellato oder Tiffany & Co. stehen zur Auswahl. Das umfangreiche Armband- und Taschenuhrensortiment offeriert u.a. Stücke der Hersteller Cartier, Chopard, IWC, Vacheron & Constantin, Rolex sowie Breitling.

Unser Möbelsortiment offeriert hochwertige Kommoden, Sekretäre und Dielenschränke aus dem 18.Jh. Das Biedermeier helle und dunkle Möbel aus dem Nord- und Mitteldeutschen Raum. Zudem eine große Auswahl an Wand-/teppichen (u.a. S. Dalí, H. Webber), Spiegeln und verschied. Beleuchtungskörper.

Highlight der Gemälde- und Grafikabteilung ist die großformatige Darstellung eines Oberhofmeisters (wohl Karl Friedrich von Haacke 1744-1813) aus der Künstlerhand von Johann Friedrich August Tischbein (1750 Maastricht - 1812 Heidelberg). Flankiert wird dieses Gemälde von der gewohnt starken Anzahl Hamburger und Norddeutscher Künstler sowie früher Landkarten und Künstlergrafiken.

Die Moderne wird u.a. durch die Künstler F. Hundertwasser, J. Miró, B. Bruni, S. Dali, B. Buffet, E. Fuchs, E. Viegener sowie M. Chagall vertreten.






  • 22.09.2017 - 23.09.2017
    Auktion »
    Auktionshaus City »

    Die Vorbesichtigung findet ab dem 11. September statt.



Neue Kunst Auktionen
Herbstauktion am 8. Septemberi
A U K T I O N S V O R S C H A U Kunst- und...
The John Robinson Collection
Summers Place Auctions will be selling some of the highlights...
Vorbericht: 87. + 88. Auktion
Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf präsentiert zum...
Meistgelesen in Auktionen
164. Kunstauktion am 21. Juli
Wir freuen uns - kurz bevor es für so viele von Ihnen in den...
Frühjahrsauktion Hermann
Virtuose Meisterwerke antiker und mittelalterlicher...
Herbstauktion am 8. Septemberi
A U K T I O N S V O R S C H A U Kunst- und...
  • Kat.-Nr. 1079 Bedeutender Diamant-Ring 750/-Roségold, 21.Jh. Hochdekorativer Ring mittig m. 1 leicht champagnerfarbenen Diamant-Tropfen, ca. 5,08 ct. vs2, in 1 klassischen 4- Krappenfassung. Flankiert von 2 navette- förmigen Diamanten, zus. ca. 0,63 ct. tw si2+p2, ca. 5,9 g, RW 52. Schätzpreis 34.000,- EUR
    Kat.-Nr. 1079 Bedeutender Diamant-Ring 750/-Roségold, 21.Jh. Hochdekorativer Ring mittig m. 1 leicht champagnerfarbenen Diamant-Tropfen, ca. 5,08 ct. vs2, in 1 klassischen 4- Krappenfassung. Flankiert von 2 navette- förmigen Diamanten, zus. ca. 0,63 ct. tw si2+p2, ca. 5,9 g, RW 52. Schätzpreis 34.000,- EUR
    Auktionshaus City
  • Kat.-Nr. 941 Paar Tansanit-Ohrstecker 750/-WG, 21.Jh. Ohrringe in Sternform m. je 1 oval-facettierten Tansanit, zus. ca. 2,53 ct., u. Brillanten, zus. ca. 2,68 ct. tw-w si-p. HxB: 18 x 16 mm, ca. 6 g. Schätzpreis 7.600,- EUR
    Kat.-Nr. 941 Paar Tansanit-Ohrstecker 750/-WG, 21.Jh. Ohrringe in Sternform m. je 1 oval-facettierten Tansanit, zus. ca. 2,53 ct., u. Brillanten, zus. ca. 2,68 ct. tw-w si-p. HxB: 18 x 16 mm, ca. 6 g. Schätzpreis 7.600,- EUR
    Auktionshaus City
  • 585/-WG, Vacheron & Constantin Le- Coultre watches Inc., 50er Jahre Modell "Mystery". Silberfarbenes Zifferblatt m. diamantbesetzten Indizes, Stunden- u. Minutenanzeige m. je 1 Diamanten. Hand- aufzug. Krone u. schwarzes Lederband m. Dornschließe nicht orig. Tragespuren. LxB: 38 x 34 mm. Lt. Vorbesitzer intakt. Schätzpreis 1.600,- EUR
    585/-WG, Vacheron & Constantin Le- Coultre watches Inc., 50er Jahre Modell "Mystery". Silberfarbenes Zifferblatt m. diamantbesetzten Indizes, Stunden- u. Minutenanzeige m. je 1 Diamanten. Hand- aufzug. Krone u. schwarzes Lederband m. Dornschließe nicht orig. Tragespuren. LxB: 38 x 34 mm. Lt. Vorbesitzer intakt. Schätzpreis 1.600,- EUR
    Auktionshaus City
  • Kat.-Nr. 1180 Damenarmbanduhr 750/-GG, Cartier, 2.H.20.Jh. Modell "Pantheré". Cremefarbenes Zifferblatt m. röm. Zahlen. Quarzwerk. Ind.-Nr. 1070-2 M212941. Goldenes Armband m. Doppelfalt- schließe. Firmensignets. Tragespuren. LxB: 29 x 24 mm, ca. 67 g. Funktion ohne Gewähr. Kaufbeleg, Fa. Becker v. 1996: 13.500,- DM. Schätzpreis 2.800,- EUR
    Kat.-Nr. 1180 Damenarmbanduhr 750/-GG, Cartier, 2.H.20.Jh. Modell "Pantheré". Cremefarbenes Zifferblatt m. röm. Zahlen. Quarzwerk. Ind.-Nr. 1070-2 M212941. Goldenes Armband m. Doppelfalt- schließe. Firmensignets. Tragespuren. LxB: 29 x 24 mm, ca. 67 g. Funktion ohne Gewähr. Kaufbeleg, Fa. Becker v. 1996: 13.500,- DM. Schätzpreis 2.800,- EUR
    Auktionshaus City
  • Kat.-Nr. 587 Gr. Ahnenportrait Tusche auf Papier, China, 19.Jh./um 1900 Ganzkörperabbildung eines sitzenden, betagten Paares auf prunkvollen Sesseln. Bekrönt u. in höfischer Tracht m. Rangabzeichen (Buzi) für einen hohen Beamtenrang. Im Hintergund ein Beistelltisch m. Blumenvase, flankiert von Stellschirmen m. Schriftzeichen. Auf Seide aufgezo- gen. Hinter Glas gerahmt. Kl. Knitterungen, fleckig, Retu- schen u. altrest. HxB: 132 x 110 cm. Nicht geöffnet. Schätzpreis 600,- EUR
    Kat.-Nr. 587 Gr. Ahnenportrait Tusche auf Papier, China, 19.Jh./um 1900 Ganzkörperabbildung eines sitzenden, betagten Paares auf prunkvollen Sesseln. Bekrönt u. in höfischer Tracht m. Rangabzeichen (Buzi) für einen hohen Beamtenrang. Im Hintergund ein Beistelltisch m. Blumenvase, flankiert von Stellschirmen m. Schriftzeichen. Auf Seide aufgezo- gen. Hinter Glas gerahmt. Kl. Knitterungen, fleckig, Retu- schen u. altrest. HxB: 132 x 110 cm. Nicht geöffnet. Schätzpreis 600,- EUR
    Auktionshaus City
  • Dabei u.a. Kat.-Nr. 328 Carré, Gerda 1872 Schwandorf Meeresrauschen.- Auf Felssockel m. Pflanz- u. Mu- schelbesatz der sitzende Jungenakt, sich eine Mu- schel ans Ohr haltend u. lauschend.- Bronze patiniert, sign. "G. Carre", Gießereistempel "Akt. Ges. Gladen- beck Berlin". Leicht berieben. H: 52 cm. Kaufnotiz über 5.000,- DM a.d. Jahre 1989 vorlie- gend. Schätzpreis 500,- EUR
    Dabei u.a. Kat.-Nr. 328 Carré, Gerda 1872 Schwandorf Meeresrauschen.- Auf Felssockel m. Pflanz- u. Mu- schelbesatz der sitzende Jungenakt, sich eine Mu- schel ans Ohr haltend u. lauschend.- Bronze patiniert, sign. "G. Carre", Gießereistempel "Akt. Ges. Gladen- beck Berlin". Leicht berieben. H: 52 cm. Kaufnotiz über 5.000,- DM a.d. Jahre 1989 vorlie- gend. Schätzpreis 500,- EUR
    Auktionshaus City
  • Kat.-Nr. 815 Gr. Jugendstil-Vitrinenschrank Nussbaum/Vogelaugenahorn u.a., Camille Gauthier/Nancy, um 1900 Auf leicht ausgestellten Beinen d. 3-türige Korpus m. erhöhtem Mit- telteil u. seitl. Ablageflächen. Tlw. organisch geformter, gebogener Abschluss m. plastischer Clematisblüten- u. Blattschnitzerei. Gold- regenintarsien u. Facetteglas. Innen div. höhenverstellbare Glasbor- de. Florale Messingbeschläge. Signiert C. Gauthier Nancy. Stel- lenw. berieben. HxBxT: 203 x 145 x 35 cm. Mit Expertise
    Kat.-Nr. 815 Gr. Jugendstil-Vitrinenschrank Nussbaum/Vogelaugenahorn u.a., Camille Gauthier/Nancy, um 1900 Auf leicht ausgestellten Beinen d. 3-türige Korpus m. erhöhtem Mit- telteil u. seitl. Ablageflächen. Tlw. organisch geformter, gebogener Abschluss m. plastischer Clematisblüten- u. Blattschnitzerei. Gold- regenintarsien u. Facetteglas. Innen div. höhenverstellbare Glasbor- de. Florale Messingbeschläge. Signiert C. Gauthier Nancy. Stel- lenw. berieben. HxBxT: 203 x 145 x 35 cm. Mit Expertise
    Auktionshaus City
  • Kat.-Nr. 817 Jugendstil-Esszimmer Mahagoni, Frankreich, um 1900 Entwurf von Diot (Schule Nancy). Esstisch auf ausgestellten, profilierten Beinen m. verlängerbarer Deckplatte. 8 Stühle m. profilierten Beinen u. tlw. durchbrochener, gepolsterter Rückenlehne. Armlehner m. organisch geformten Beinen u. Armleh- nen, sowie gepolsterter Rückenlehne. Aufwendige, hochdekorative Bezüge m. Ju- gendstilmuster (später). 3 Einlegeplatten. Tisch unterseitig bez. "621 DT". Tlw. ge- blichen, Altrest. Tisch HxBxL
    Kat.-Nr. 817 Jugendstil-Esszimmer Mahagoni, Frankreich, um 1900 Entwurf von Diot (Schule Nancy). Esstisch auf ausgestellten, profilierten Beinen m. verlängerbarer Deckplatte. 8 Stühle m. profilierten Beinen u. tlw. durchbrochener, gepolsterter Rückenlehne. Armlehner m. organisch geformten Beinen u. Armleh- nen, sowie gepolsterter Rückenlehne. Aufwendige, hochdekorative Bezüge m. Ju- gendstilmuster (später). 3 Einlegeplatten. Tisch unterseitig bez. "621 DT". Tlw. ge- blichen, Altrest. Tisch HxBxL
    Auktionshaus City
  • Kat.-Nr. 1284 Brunner, Ferdinand Wien 1870 - 1945 Landschaftsstudie.- Öl a. Malpappe, u.re. sign./dat. "FERDINAND BRUNNER 1902", verso Fragmente einer weite- ren Studie. Geringste Bereib. 33 x 41 cm, gerahmt (kl. Def.). Schätzpreis 800,- EUR
    Kat.-Nr. 1284 Brunner, Ferdinand Wien 1870 - 1945 Landschaftsstudie.- Öl a. Malpappe, u.re. sign./dat. "FERDINAND BRUNNER 1902", verso Fragmente einer weite- ren Studie. Geringste Bereib. 33 x 41 cm, gerahmt (kl. Def.). Schätzpreis 800,- EUR
    Auktionshaus City
Bilderaktuell von den Auktionen
beginn 3 wochen
beginn 2 wochen
beginn 1 woche