Schnellsuche

Art & Antiques Fair


Art & Antiques Fair
postbus 1136
nl
4801 breda
info@afsh.nl

Seit 1967...  Mehr als vierzig Jahre Art & Antiques Fair Die Art & Antiques Fair 's-Hertogenbosch hat sich während der etwa vierzig Jahre ihres Bestehens enorm gewandelt. Während die älteste Kunst- und Antiquitätenmesse der Niederlande 1967 mit nur sechs Antiquitätenhändlern begann und im Schloss Bouvigne im Randgebiet von Breda stattfand, ist daraus jetzt ein wichtiges Event geworden, das in der Stadt 's-Hertogenbosch veranstaltet wird. Die Messe weist führende Aussteller aus Belgien und Deutschland sowie aus den Niederlanden auf und lockt rund fünfundzwanzigtausend Besucher an. Dennoch hat sie die warme, intime Atmosphäre behalten, durch die sich die Messe von Anfang an auszeichnete.

Eine breite Palette von Objekten hoher Qualität im Angebot Die Art & Antiques Fair 's-Hertogenbosch ist ein Synonym für Qualität und Mannigfaltigkeit und bietet eine hervorragende Schau von Kunst und Antiquitäten, die von 2000 vor Christus bis in die Neuzeit datieren. Durch das weiterhin zunehmende Interesse für asiatische Kunst hat die Größe der Messe für zeitgenössische Kunst zugenommen. Da die Zahl der ausländischen Aussteller ständig steigt, wird auch eine noch größere Vielfalt von Objekten gezeigt. Alljährlich bilden 60 Experten den Prüfausschuss, der alle Stücke genauestens im Hinblick auf Qualität, Zustand und Echtheit überprüft. Damit nicht genug: Sowohl das ausgezeichnete Preis-Qualitäts-Verhältnis der zum Verkauf angebotenen Objekte als auch die Tatsache, dass es für den Geschmack und Geldbeutel jedes an Kunst- und Antiquitäten Interessierten etwas gibt, tragen zum anhaltenden Erfolg der Art & Antiques Fair 's-Hertogenbosch bei.

Bildnachweis: