Schnellsuche

Kunsthaus Lempertz


Kunsthaus Lempertz gegründet 1845, KG
Neumarkt 3
de
50667 Köln
Tel.: +49 221 925729 0
Fax.: +49 221 925729 6
info@lempertz.com

Von der Alten Kunst bis zur Afrikanischen und Ozeanischen Kunst hat unser traditionelles Kunstauktionshaus ein breites Spektrum zu bieten. Für jedes unserer Kunstgebiete haben wir Experten, die mit viel Erfahrung Schätzungen vornehmen und Ihnen als Ansprechpartner zur Verfügung stehen. Neben klassischen Auktionen sind selbstverständlich auch Online-Kunstauktionen bei Lempertz durch eine Teilnahme als Online-Bieter möglich.

Auktionen
Auktionen von Büchern und Graphik markieren den Beginn. Im Lauf der zweiten Hälfte des 19. Jh. werden immer mehr Gemälde Alter Meister und Kunstgewerbe versteigert. Die ersten bedeutenden Sammlungen kommen bei Lempertz zum Aufruf. Die Reputation des Hauses wächst kontinuierlich. Bald ist Lempertz eines der führenden Auktionshäuser in Deutschland. 1908 beginnt Lempertz als erstes europäisches Auktionshaus mit der Versteigerung von Ostasiatischer Kunst. Seit 1958 führt das Haus gesonderte Auktionen Moderner Kunst durch. Als erstes deutsches Auktionshaus versteigert Lempertz ab 1989 Zeitgenössische Kunst sowie Photographie und Photoarbeiten in eigenen Auktionen und festigt damit seine Vorreiterrolle. Daneben ist Lempertz das einzige deutsche Auktionshaus mit Auktionen im Ausland: Afrikanische und Ozeanische Kunst werden seit 1992 in der Brüsseler Dependance versteigert.

Pro Jahr werden bei Lempertz in Köln etwa 18 Auktionen abgehalten, die von reich illustrierten Katalogen und einwöchigen Vorbesichtigungen begleitet werden. Neben den Frühjahrs- und Herbstauktionen, auf denen jeweils Alte Kunst, Kunstgewerbe, Moderne und Zeitgenössische Kunst, Photographie und Asiatische Kunst versteigert werden, gibt es noch zwei Auktionen für Alte Bücher und Graphik sowie im Frühjahr die Auktion Afrikanische und Ozeanische Kunst in unserer Brüsseler Filiale.

Repräsentanzen
1965 wird ein erstes Auslandsbüro in New York eröffnet. Inzwischen gibt es weitere Repräsentanzen in Zürich und in São Paulo. 1985 wird in Brüssel eine Dependance wiedereröffnet, die sowohl die Vorbereitung und Durchführung von Versteigerungen organisiert (Auktion Afrikanische und Ozeanische Kunst) als auch Vorbesichtigungen für die in Köln abgehaltenen Auktionen durchführt. In Deutschland unterhält Lempertz Filialen in Berlin und München, in denen regelmäßig Vorbesichtigungen der Auktionen stattfinden; in Berlin werden neben der Berlin Auktion auch Ausstellungen veranstaltet. Die Experten in den Repräsentanzen und im Kölner Stammhaus stehen Ihnen im Rahmen der Einlieferungen jederzeit gerne mit unverbindlicher Beratung und Begutachtung von Kunstwerken zur Verfügung.

Bildnachweis: